Chargement...

Chargement en cours

Fenster schliessen

Zutaten

wenig Butter und Mehl für die
Form

Teig:

250 g Mehl
¼ Teelöffel Salz
15 g (10 Esslöffel) Canderel
125 g kalte Butter
4 Esslöffel kaltes Wasser
3 Esslöffel light-Aprikosenkonfitüre

Füllung:

½ Liter Milch
125 g Griess
30 g (20 Esslöffel) Canderel
1 dl Rahm
3 Tropfen Bittermandelaroma
1 Zitrone
3 Eigelb
100 g Mandeln
50 g Sultaninen
3 Eiweiss
1 Prise Salz
2 Esslöffel Mandelblättchen
nach Belieben 1 Teelöffel Canderel
zum Bestäuben

Das Rezept drucken

Home > Aktuelle >Osterfladen

Osterfladen


Zubereitung



Eine Springform von 26 cm leichtbebuttern und mit Mehl bestäuben.Kühl stellen.

Für den Teig Mehl, Salz und Canderelin einer Schüssel mischen. DieButter in Flocken dazuschneiden. Zwischenden Fingern zu einer bröseligenMasse reiben. Das Wasser beifügenund alles rasch zu einem glatten Teigzusammenfügen.

Den Teig auf wenig Mehl etwasgrösser als die Form auswallen. DieForm damit auslegen, dabei den Teigam Rand hochziehen. Mit einer Gabelregelmässig einstechen. Den Teig mitAprikosenkonfitüre bestreichen undbis zur Verwendung kühl stellen.

Für die Füllung die Milch aufkochen.Den Griess unter Rühren einrieselnlassen und auf kleiner Stufe leisekochen lassen, bis ein dicker Brei entstandenist. Canderel, Rahm und Bittermandelaromabeifügen. Die Schaleder Zitrone fein dazureiben, dann mitden Eigelb unter die Masse rühren.Die Mandeln fein hacken und mit denSultaninen ebenfalls untermischen.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Eiweiss mit dem Salz steifschlagen und sorgfältig unter die Füllungziehen. Diese auf dem Teigbodenausstreichen und mit den Mandelblättchenbestreuen.

Den Fladen im 180 Grad heissenOfen auf der untersten Rille etwa45 Minuten backen. Auskühlen lassenund nach Belieben mit Canderel bestäuben.


Terug naar de rezepte
Canderel produkte Bereken uw ideale gewicht, het is simpel!